Erinnern für die Zukunft
Das Projekt : Mitarbeiten

Mitarbeiten

Es werden drei Arbeitsgruppen eingerichtet:

1. Geschichtswerkstatt
Hier sind alle gebeten, mit Expertise, historischem Fachwissen und/oder Lust am Recherchieren zur Erweiterung des Projekts beizutragen. Nicht nur der Ermordeten soll gedacht werden, sondern auch der Vertriebenen. Natürlich werden wir uns auch mit der Täterseite beschäftigen. Angedacht sind weiters Oral history-Gesprächskreise mit SeniorInnen und ZeitzeugInnen aus dem Bezirk - "Grabe wo du stehst".
Abschlußbericht vom Gesprächskreis (PDF Dokument, 20 KB)

2. Arbeitsgruppe für Schulprojekte

3. Kultur- und Kunstprojekte
Diese müssen bei der Bezirkskulturkommission mit diesem hier verlinkten Formular eingereicht werden.

Beratung über weitere Finanzierungsmöglichkeiten, Kooperationen und Synergien bitte bei der Koordinatorin Ulli Fuchs einholen.

Ein Projekt zum Gedächtnis an die Mariahilfer Opfer des NS-Terrors
 Patenschaften
Liste der Patenschaften für die über 800 Gedenkobjekte in Mariahilf »
 Aktuell
Gedenkobjekte
Bezirksplan mit
bereits verlegten
Objekten